Moin, moin und herzlich willkommen bei der Kirchengemeinde Havetoft!

Wenn Sie mögen, hinterlassen Sie uns eine Nachricht in unserem Gästebuch.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können und hoffen, dass Sie hier finden, was Sie suchen :-)

Feuer im Gemeindehaus

Das traditionelle Friedenslicht hat in diesem Jahr leider für große Aufregung gesorgt.

Trotz Sicherheitsvorkehrungen hat in der Nacht zum zweiten Weihnachtstag der kleine Stehtisch gebrannt.

Glücklicherweise konnte sich das Feuer nicht weiter ausbreiten - doch das gesamte Gemeindehaus ist nun mit giftigen Rückständen des Brandes verseucht.

Es muss professionell gereinigt und brandsaniert werden. Wenn es gut läuft, können wir es zu Ostern wieder in Betrieb nehmen. Bis dahin müssen wir an andere Orte ausweichen. Einiges muss ausfallen. Bitte die aktuellen Hinweise auf der Webseite beachten!

Die Gruppen für Kinder, Jugendliche und Konfis finden im Jugendhaus statt.

Gedächtnistraining

Fit im Kopf?!

 

So soll es nach Möglickeit lange bleiben!

 

Herzliche Einladung zu einem neuen Kurs “Ganzheitliches Gedächtnistraining“ (nicht nur für Frauen...)! Wir treffen uns acht mal dienstags von 9.30 bis 11.00 Uhr im Jugendhaus! Mit viel Spaß wollen wir dann auf sehr unterschiedliche Weise unser Gehirn trainieren.

 

Beginn: Dienstag, 23.1.2018, Kosten: 20,00 €,

 

Anmeldung bis 15.1. bei Silke Matthiesen, Tel.: 04623/514

Allianzgebetswoche

Auch dieses Jahr wollen wir mit einer Gebetswoche beginnen.

Das Leitthema lautet: "Als Pilger und Fremde unterwegs"

Frauen und Männer der Bibel, die uns auf dem Weg des Glaubens Vorbild und Mahnung sein wollen, begleiten uns. Sie haben in Kauf genommen, als Fremde zu leben. So wie Jesus Christus in seine Welt als Fremder kam. Manche machten sich freiwillig auf den Weg, andere wurden durch Umstände dazu gebracht.

Wir wollen uns von ihren Schicksalen anrühren lassen und Gott im gemeinsamen Dank und in der Fürbitte begegnen.

 

Beginn jeweils um 20.00 Uhr

 

Montag, 15.01.2018: „Josef – am Ende wird es gut.“ (Elisabethheim Havetoft)

 

Dienstag, 16.01.2018: „Ruth – in der Fremde Heimat finden.“ (Pastorat Husby)

 

Mittwoch, 17.01.2018: „Daniels Freunde – standhaft in der Verfolgung.“ (Gemeindehaus Satrup)

 

Donnerstag, 18.01.2018: „Jona – Gott will alle.“ (Elisabethheim Havetoft)

 

Freitag, 19.01.2018: „Paulus – das Ziel im Auge behalten.“ (Elisabethheim Havetoft)

 

 

Bin ich eigentlich ein Christ?

Pastor Kurowski, Großsolt, schreibt:

 

Klar, wer getauft ist, konfirmiert und nie aus der Kirche ausgetreten ist, darf sich von Rechts wegen als Christ bezeichnen. Das kann man bei uns im Büro sogar schriftlich kriegen, mit Brief und Siegel.

Aber ist das alles? Gehört nicht auch irgendwie so etwas wie Glauben dazu?

Aber was glauben wir Christen eigentlich, gerade als Erwachsene?

Das ist gar nicht so einfach zu beantworten, aber umso spannender, darüber zu reden. Genau das wollen wir bei unserem Glaubenskurs.

 

Ort: Freienwill, Gemeindehaus.

Zeit: Dienstags 19:30h

Datum: Im Februar u.  März 2018: 6.2.- 13.2. - 20.2. - 27.2. - 6.3.

 

Abschlussgottesdienst DAS am 11.3. um 11h  in der St. Johannes-Kirche Kleinsolt

-----

Das Angebot ist nicht nur auf Großsolter beschränkt, darum laden auch wir herzlich zu diesem Glaubenskurs ein.

Nähere Infos unter 04602 9590 (Kirchenbüro Großsolt) oder per eMail an Pastor Kurowski: philipp.kurowski@web.de

Der "Abend für die Seele" war wieder wunderschön. Wir bedanken uns herzlich bei allen Mitwirkenden!

Breklumtagung verpasst? – schade!

Die Junitagung in Breklum war auch 2017 ein voller Erfolg. Über 200 Gäste jeden Alters kamen zusammen, um ein liebevoll vorbereitetes Wochenende zu erleben. Während die Jugendlichen in der Sporthalle mit ihrem eigenen Programm beschäftigt waren, verfolgten die Kinder mit verschiedenen Bastelarbeiten und einem spannenden Geländespiel die Spuren Martin Luthers. Für die Erwachsenen wurden im Saal hochkarätige Vorträge angeboten.

Für mich als Musiker war es besonders schön, dass wir zu Beginn der Veranstaltung gemeinsam mit Kindern und Erwachsenen gesungen haben – wie das Bild zeigt, hatten auch die meisten Großen ihren Spaß an den Bewegungsliedern.

Die Breklumtagung ist eine Veranstaltung der „Geistlichen Gemeinde-Erneuerung” (GGE) und findet jedes Jahr Anfang Juni statt. Viele suchende Menschen fanden hier schon zu einer lebendigen Gottesbeziehung, mindestens ebenso viele erleben die Veranstaltung als eine geistliche Tankstelle, die ihnen frische Energie für ihr Leben als Christ verleiht.

Eine Besonderheit ist die Spendenfinanzierung der Tagung: Grundsätzlich kann jeder kommen, auch wenn er sich die Teilnahme finanziell nicht leisten kann. Jeder gibt, was er kann und bekommt, was er braucht. In den vergangenen Jahren ist diese Rechnung – Gott sei dank! – immer wieder aufgegangen.

Vielleicht haben Sie Lust, im nächsten Jahr mit dabei zu sein? Dann merken Sie sich schon mal den 1.-3. Juni 2018 vor!

ERF über Sender Flensburg

Der Sender Flensburg hat jetzt auch den Betrieb über DAB+ aufgenommen.

Damit können jetzt nicht nur die bekannten NDR Sender und der DLF in hervorragender digitaler Qualität empfangen werden, sondern auch erstmals der ERF ein breites Publikum im nördlichen Gebiet unseres Kirchenkreises erreichen. Damit kann man endlich den ERF mit kleinen, handlichen Geräten empfangen und gute musikalische, geistliche und informative Sendungen empfangen.

Allerdings werden dafür besondere, DAB+ taugliche Radiogeräte benötigt, die es bereits ab ca. 50 Euro an aufwärts gibt, die dann natürlich auch alle bisherigen UKW Sender empfangen können.

Vielleicht eine Idee für ein Weihnachtsgeschenk?

Übrigens: Der ERF informiert über seine Sendungen mit dem kostenlosen Magazin "Antenne".

"Antenne" bestellen

 

Im ERF können Sie auch Bekannten begegnen.

 

Pastor Jörg Arndt war im Studio für die Sendung "Gott sei Dank".

Hier können sie die Sendung in der ERF- Mediathek anschauen: Gott sei dank

 

Außerdem wurde er in einer längeren Hörfunksendung interviewt.

Hier geht's zur Sendung "Calando" in der ERF-Mediathek

 

Ebenfalls im ERF: Angelika Wohlenberg mit ihren Massai.

Hier finden Sie die Fernsehsendung Gott sei dank

mit Angelika Wohlenberg

Ältere Bilder und Berichte aus dem Gemeindeleben finden sie in der Rubrik "über uns"

Besucher März 2009 - Juli 2012: 18.000

 

Besucher seit Juli 2012: